Direkt zum Inhalt
Transport
So helfen wir Ihnen bei Ihren Prozessen und Anwendungen:
  • Schienenfahrzeugbau

  • LKW

  • Schiffsbau

MIG-Schweißen

Beim MIG Schweißen (Metallschweißen mit inerten Gasen) wird als Schutzgas meist Argon oder Helium verwendet, beziehungsweise eine Mischung beider Gase. Zwischen Elektrode und Werkstück wird ein Lichtbogen erzeugt, der die Drahtelektrode zum Abschmelzen bringt. So entsteht eine Schweißnaht zwischen den Werkstücken. Die Elektrode wird automatisch nachgeschoben und direkt an die Schweißstelle geführt. Die Vorteile beim MIG Schweißen sind hohe Verfahrenssicherheit, Abschmelzleistung und Schweißgeschwindigkeit sowie optimale Einbrandverhältnisse – allerdings ist eine gründliche Schweißnahtvorbereitung nötig.

Markengase

ARCAL Prime
ARCAL μN
ARCAL 33
ARCAL 33N2
ARCAL 35
ARCAL 37

Gase

Argon
Helium

Komplettlösungen

ARCAL

Equipment

Armaturen
Entnahmestellen
Flaschendruckminderer
Bündelumschaltstationen
Gasmischer

Services und Dienstleistungen

Beratung, Projektierung und Installation der Schweißschutzgasversorgung
Fachberatung für optimale Schweißergebnisse
Sicherheitsschulungen

Informationsmaterial

Schweißschutzgase - Verfahren und Anwendungen
SMARTOP
ALTOP

 

Wiedereröffnung der Abholmärkte

07 Mai 2020, Öl and Gas

Air Liquide Austria

Sendnergasse 30, 2320 Schwechat

Angebot anfordern

zum Formular

Kontakt aufnehmen

technik.at@airliquide.com

Gase online kaufen

zum Kundenportal