Direkt zum Inhalt
Chemie
So helfen wir Ihnen bei Ihren Prozessen und Anwendungen:

Inertisieren

Inertgase ermöglichen einen sicheren Anlagenbetrieb bei brandgefährdeten, explosiven oder sauerstoffempfindlichen Stoffen in der chemischen Produktion. Durch Spülen, Überlagern oder Verdrängen schafft das Inertisieren mit Schutzgasen wie Stickstoff (N2), Kohlendioxid (CO2) oder Argon (Ar) kontrollierte Atmosphären, die Explosionen, Verpuffungen und Brände verhindern. Die Verdrängung von Sauerstoff sorgt in offenen Systemen wie Mischern, Trocknern oder Mühlen dafür, dass sich Dämpfe oder Stäube nicht entzünden. In zeitweise offenen Systemen wie Reaktoren oder Silos bilden Inertgasschleusen ein System zur Feststoffzugabe, das das Eindringen von Luftsauerstoff minimiert. 

Gase

Stickstoff flüssig
Kohlendioxid flüssig
Argon flüssig
Stickstoff, Argon und Kohlendioxid in Flaschen und Bündeln 

Equipment

VESTAL
Inertgasschleusen
Inertgas - Dosier- und Regelsysteme
Armaturen, Druckregler und Entnahmestationen

Services und Dienstleistungen

Anwendungstechnische Beratung
Engineering & Construction
Mobile Notversorgung zur Inertisierung
Mobiles Equipment zur Not-Inertisierung

Informationsmaterial

VESTAL-E - Die optimale Inertisierung mit Druckregelung
VESTAL-OP - Inertisierung mit Druckregelung und Restsauerstoffanalyse
Inertisieren mit innovativen Ideen - Gehen Sie auf Nummer Sicher

Air Liquide Austria

Sendnergasse 30, 2320 Schwechat

Angebot anfordern

zum Formular

Kontakt aufnehmen

technik.at@airliquide.com

Gase online kaufen

zum Kundenportal