Direkt zum Inhalt
Automobil
So helfen wir Ihnen bei Ihren Prozessen und Anwendungen:
  • Herstellung von Halbzeugen

  • Fertigung & Montage von Fahrzeugkomponenten

  • Gase für Motorprüfstände

  • Recycling von Fahrzeugen

Badoberfläche inertisieren

Das Inertisieren von Badoberflächen (SPAL - Surface Protect Air Liquide) mit verflüssigten kryogenen Gasen wie Argon oder Stickstoff ist deutlich wirksamer als der Einsatz von Inertgas: Durch die Volumenvergrößerung beim Übergang vom flüssigen zum gasförmigen Zustand werden reaktive Gase wirksam von der Badoberfläche verdrängt, eine inerte Barriere bleibt zurück. Das reduziert die Schlackebildung und damit den Energiebedarf, gleichzeitig steigt die Ausbringung. Durch verbesserte Metallqualität können Sie eventuell einen kompletten Prozessschritt eliminieren: Eine Nachbehandlung ist oft nicht mehr notwendig. 

Gase

Argon flüssig
Stickstoff flüssig

Equipment

Gasversorgung für flüssiges Inertgas
Eintragssystem mit Dosierventil und Zugabelanze

Services und Dienstleistungen

Anwendungstechnische Beratung
Demonstration und Versuche vor Ort

Air Liquide Austria

Sendnergasse 30, 2320 Schwechat

Angebot anfordern

zum Formular

Kontakt aufnehmen

technik.at@airliquide.com

Gase online kaufen

zum Kundenportal